Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Die Auswahl der passenden Taufkleidung

by Erika Hopkins

Mit der Taufe ist der Eintritt in die christliche Kirche besiegelt. Für viele Menschen ist es als Meilenstein des Lebens zu betrachten. Verwandte und Freunde kommen zur Taufe und lernen damit auch das neue Familienmitglied kennen.
Wie es auch bei Hochzeiten und anderen Feiern der Fall ist, möchte man nicht, dass die Kleidung als unpassend eingestuft wird. Gerade deshalb sollte die Wahl der Taufkleidung wohl überlegt sein.

Die klassische Taufkleidung

In der Regel werden Kinder im dritten bis sechsten Lebensmonat getauft. Dabei wird ganz klassisch ein weißes Kleid getragen. Das Taufkleid ist die traditionelle Kleidung für die katholische, wie auch protestantische Kirche.
Die Anwendung des Taufkleids ist bis in das Mittelalter nachgewiesen. Die Verwendung eines solchen ist daher niemals verkehrt. Wie es auch eigene Geschäfte für Brautmode gibt, werden Taufkleider in verschiedenen Shops angeboten. Hier wird empfohlen eher im Fachgeschäft und nicht im Onlineshop zu kaufen. Dort kann die Beschaffenheit des Kleids betrachtet werden.

Immer wieder kommt es auch vor, dass Taufkleider über Generationen weitergegeben werden. Dies hat natürlich einen besonderen persönlichen Wert und man spart auch noch Geld. Dem eigenen Kind das eigene Taufkleid anzuziehen hat einen enormen emotionalen Wert.

Taufkleidung für Jungs

Für Babys kann natürlich das klassische Taufkleid benutzt werden. Dabei wird zwischen Mädchen und Jungs nicht unterschieden. Ist das Kind bereits etwas älter, dann kann auch auf einen Taufanzug gesetzt werden.
Immer wieder gibt es auch Nachzügler, die im jugendlichen oder erwachsenen Alter getauft werden. Hierfür eignet sich ein klassisches Taufkleid nicht mehr. Der traditionelle schwarze Anzug mit weißem Hemd kann immer verwendet werden.
Mit späterem Alter kann man das eigene Kind auch mitentscheiden lassen. Der Wohlfühlfaktor spielt dabei ebenso eine Rolle. Die Taufkleidung, bspw. von Bini Kindermode, sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch bequem sein.

Ideen für Mädchen

Im Gegensatz zu Jungs kann bei Mädchen immer auf ein Taufkleid gesetzt werden. Dabei ist aber anzumerken, dass ein weißes Taufkleid mit höherem Alter eher unüblich ist. Ist ein langes, weißes Kleid schließlich der Braut bei der Hochzeit vorbehalten.
Ein schlichtes Kleid ist hierbei die korrekte Wahl. Bei den Farben kann auf helle Töne gesetzt werden. Cremefarben ist genauso erlaubt, wie hellrosa oder hellblau.
Auch bei Mädchen gilt im späteren Alter; lassen Sie das Kind mitentscheiden. Das Kleid sollte zur Jahreszeit passen und mit den Farben zur Festlichkeit stimmen.

Die Wahl des Taufgewands sollte gut überlegt sein. Im Nachgang kann dies nicht mehr geändert werden und was bleibt, sind Fotos auf denen die Kleidung eventuell nicht gefällt. Während Sie bei Babys mit einem traditionellen Taufkleid nichts falsch machen, sollten Sie bei einer Taufe von größeren Kindern diese mitentscheiden lassen.
Ganz besonders ist es natürlich, wenn das Taufkleid von Generation zu Generation weitervererbt wird.


Teilen  

über mich

Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Hallo und ganz herzlich willkommen auf diesem informativen Blog zu den Themen Schönheit und Mode. Wer sich gut fühlen möchte, muss sich schön kleiden. Dies sehen wohl die meisten Menschen so und können sich nicht mit einem schlechten äußeren Erscheinungsbild abfinden. Doch was ist eigentlich wirklich schön und wie kann man schöner werden, indem man sich entsprechend kleidet? Diese Fragen sollen auf diesem Blog einmal sehr genau unter die Lupe genommen werden. Du hast ein starkes Interesse an diesen Themen und möchtest nun endlich jede Menge mehr darüber erfahren? Folge am besten einfach diesem Blog und lass dich von tollen Tipps inspirieren! Du wirst es ganz sicher nicht bereuen. Viel Spaß beim Lesen.

Archiv

Schlagwörter