Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Hochzeitsdirndl mit Spitzenschürze muss nicht weiß sein

by Erika Hopkins

In einem Dirndl heiraten? In vielen ländlichen oder ländlich geprägten Regionen ist dies durchaus noch immer Tradition und sorgt nicht für großes Aufsehen oder gar einen Aufschrei. Gerade die Trachtenhochzeit erlebt in den letzten Jahren ein kleines Revival. Das heißt, viele Bräute entscheiden sich dafür, in einem Hochzeitsdirndl mit Spitzenschürze, bspw. von Neuböck KG, zu heiraten.

Doch muss es wirklich so traditionell sein von den Farben her? Das heißt, muss es ein weißes Dirndl sein oder dürfen es auch andere Farben sein, die gewählt werden? Hier kommt es natürlich auf das familiäre Umfeld an. Handelt es sich um ein familiäres Umfeld, in dem noch viele bäuerliche Traditionen gepflegt werden, dann kommt die Braut meist um die Farbe Weiß beim Hochzeitsdirndl nicht herum. Zwar auf dem Land lebende, aber in der Welt des 21. Jahrhunderts angekommene Bauerfamilien und erst recht die, die keine Landwirtschaft betreiben und nicht auf dem Dorf leben, stehen anderen Farben beim Hochzeitsdirndl sehr offen gegenüber. Dabei muss man nicht einmal als Braut aus einer Region stammen, in der die Familie noch an alten bäuerlichen Traditionen festhält, um im Hochzeitsdirndl vor den Traualtar zu treten. Es ist in diesem Fall nur wichtig, dass der Bräutigam mit diesem Kleidungsstil auch einverstanden ist.

Creme oder Rosa oder eine ganz andere Farbe

Wie bei den normalen Hochzeitskleidern gibt es auch die Hochzeitsdirndl mit Spitzenschürze in verschiedenen Farben. Während Bräute, die sich für ein klassisches Hochzeitskleid entscheiden, eher auf Reinweiß setzen, tendieren Bräute mit dem Wunsch nach einer Dirndlhochzeit eher zu etwas dunkleren Farben. Hochzeitsdirndl gibt es schließlich auch in cremefarben, in beige und in rosa. Darüber hinaus lässt sich von der aktuellen Mode her ein Trend zu einem Hochzeitsdirndl in Pastelltönen erkennen, wie Pastellblau oder Pastellgrün.

Hochzeitskleid zum erneuten Tragen

Viele Bräute denken nämlich praktisch, wenn sie zu einem Hochzeitsdirndl in einer anderen Farbe außer Reinweiß greifen. Denn Reinweiß ist tatsächlich auch in der Tradition eine Farbe, die überwiegend den Bräuten vorbehalten ist. Daher gilt ja auch im Allgemeinen die Vorgabe, dass weibliche Gäste auf einer Hochzeit keine weiße Kleidung tragen sollen. Sie sollen schließlich nicht mit der Braut verwechselt werden bzw. diese nicht überstrahlen. Hochzeitsdirndl in cremefarben, beige oder rosa bzw. Pastelltönen können nach dem großen und schönsten Tag im Leben auch zu anderen Anlässen wieder getragen werden. Während das Hochzeitsdirndl mit Spitzenschürze ausschließlich für den Hochzeitstag gedacht ist, kann die Schürze für auf das Dirndl jederzeit ausgetauscht werden. Die Spitzenschürze ist bei einem Hochzeitsdirndl ein sehr wichtiges Accessoire. Denn Spitzenschürzen werden nur zu besonderen Anlässen getragen. Zudem ist eine Spitzenschürze nicht sehr alltagstauglich, da die verarbeitete Spitze sehr fein ist und leicht reißen kann.


Teilen  

über mich

Mode und Schönheit bestimmen das Leben

Hallo und ganz herzlich willkommen auf diesem informativen Blog zu den Themen Schönheit und Mode. Wer sich gut fühlen möchte, muss sich schön kleiden. Dies sehen wohl die meisten Menschen so und können sich nicht mit einem schlechten äußeren Erscheinungsbild abfinden. Doch was ist eigentlich wirklich schön und wie kann man schöner werden, indem man sich entsprechend kleidet? Diese Fragen sollen auf diesem Blog einmal sehr genau unter die Lupe genommen werden. Du hast ein starkes Interesse an diesen Themen und möchtest nun endlich jede Menge mehr darüber erfahren? Folge am besten einfach diesem Blog und lass dich von tollen Tipps inspirieren! Du wirst es ganz sicher nicht bereuen. Viel Spaß beim Lesen.

Archiv

Schlagwörter